Doktorandin / Doktorand 80-100% - Psychiatrischen

University of Basel

More jobs at University of Basel

Town/City:

Basel


Position type:

Full time

25 Apr 2022
25 May 2022

Full details:

Reference number: UOB-05881bea9d7f22042022

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Klinik für Kinder und Jugendliche (UPKKJ) ist ein Teil der UPK Basel, die den Versorgungsauftrag für den Kanton Basel-Stadt im ambulanten und stationären Bereich erfüllt. Die Aufgaben der UPKKJ bestehen neben der universitären Forschung und Lehre in der psychiatrischen und psychologischen Diagnostik sowie der Behandlung psychischer Störungen von Kindern und Jugendlichen unter Einbezug ihres familiären und sozialen Umfeldes.

Die Stelle ist in der Forschungsabteilung der Klinik für Kinder- und Jugendliche im Projekt LOCO (50%) gefördert vom Getrude Thalmann Fonds und im Projekt JAELred (50%) gefördert vom SNSF angegliedert. Beide Projekte untersuchen die Auswirkungen belastender Kindheitserfahrungen und psychischer Belastungen auf biologische Stress- und Alterungsprozesse. Im Rahmen des SNSF Projekt JAELred wird oxidativer Stress als mögliche Erklärung für den Zusammenhang zwischen belastenden Kindheitserfahrungen und psychischen Erkrankungen in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie in Ulm und dem «Center for Psychiatric Neuroscience» (CNP) in Lausanne untersucht.

 

Ihre Aufgaben

  • Kommunikation und Koordination zwischen den unterschiedlichen Studienzentren und Projektpartner*innen.
  • Datenmanagement und Schnittstelle zwischen psychosozialen und biologischen Daten.
  • Datenanalyse und Publikation von Studienergebnissen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften.
  • Präsentation von Studienergebnissen auf Fachtagungen und wissenschaftlichen Kongressen.
  • Strategische Weiterentwicklung der psychoneuroendokrinologischen und -immunologischen Stress- und Traumaforschung in Hochrisiko-Stichproben an der UPKKJ.
  • In Abhängigkeit Ihrer Interessen und Stärken können weitere Aufgaben übernommen und neue Schwerpunktthemen erarbeitet werden.

 

Ihr Profil

  • Grosses Interesse an neuroendokrinologischer und -immunologischer Stressforschung.
  • Gute forschungsmethodische Kenntnisse und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten.
  • Gute Kenntnisse in Statistik und statistischen Auswertungsprogrammen (R, MPlus, SPSS, etc.).
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, zusätzlich Französisch von Vorteil.
  • Guter Masterabschluss in Psychologie, Medizin, Biologie, Life-Sciences, oder verwandter Disziplinen.
  • Sie sind kognitiv flexibel und haben ein hohes Mass an Selbständigkeit und intrinsischer Motivation.

 

Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit zur Promotion an der Universität Basel an der medizinischen oder psychologischen Fakultät.
  • Die Möglichkeit im Rahmen des Doktorates einen Forschungsaufenthalt im Ausland zu absolvieren.
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle universitäre Arbeitsstelle in einem kollegialen und engagierten Team mit zahlreichen Kontakten sowohl in Wissenschaft als auch Praxis.
  • Die Möglichkeit, im Rahmen Ihres Promotionsvorhabens oder von anderweitiger Publikationen Zugriff auf umfangreiche Daten aus verschiedensten Projekten zu erhalten.
  • Die Möglichkeit, auf eine längerfristige Zusammenarbeit und Realisierung eigener zukünftiger Projekte.

 

Remember to mention Global Academy Jobs when you apply